Konzeption, Design und Szenografie für die KiTa «Wolke 7undzwanzig»

Das Design sollte mit der KLEICKER. architektur der neu gebauten KiTa in Baesweiler eine Symbiose eingehen. Puristisch, nicht allzu verspielt, aber dennoch emotional sollte es Kinder und Erwachsene gleichermaßen ansprechen. Dazu entwickelten wir Wolken in einfachen Grundformen, als hätten Kinder sie gemalt. Einige bekamen grafische Konturen hinzu. Das Design wurde szenografisch im Raum umgesetzt – als Sichtschutzfolien für die einzelnen KiTa-Gruppen (mit einer ausgesparten Guck-Wolke) und als Mobile – freischwebend im Luftraum.

Für letzteres sind wir während der Bauphase auf ein 11,0 Meter hohes Gerüst geklettert, vorneweg mit Wolken aus Pappe 1:1, um alle Punkte zu definieren, wo die Wolken in welchen Abständen und Höhen zueinander hängen sollen, damit es ein harmonisches Bild ergibt von allen Seiten und Etagen. Und seitdem die Wolken uns überall in den Räumen begegnen, schweben wir beim Anblick auf Wolke 7undzwanzig. So schön.

Dieses Projekt ist in Zusammenarbeit mit Harald Mathie entstanden.
Fotografie Daniel Quadflieg   

 

 

Oktober 2019

Design und Szenografie
für die KiTa «Wolke 7undzwanzig»

Konzeptionelle und grafische Ausarbeitung
Festsetzung aller Farben und Materialien
Umsetzung als Mobile im Luftraum
Sichtschutzfolien für Gruppenräume