Alle Blickwinkel zusammen ergeben ein klares Bild

Sowohl für die visuelle Kommunikation, als auch für die Konfliktsituation gilt: Einzelne Blickwinkel sind unklar. Erst alle Winkel zusammen machen deutlich lesbar worum es eigentlich geht. Ein Konflikt wird dann gelöst, wenn man Menschen zusammenführt und Verhalten transparent macht.

Genau darum ging es bei der Gestaltung der experimentellen Wortmarke: Gegensätzliche Blickwinkel, die gestalterisch auf unterschiedlichen Ebenen stehen, werden zusammengeführt. Sind sie alle unter einem Hut, lösen sie «waagerecht» auf. Das Erscheinungsbild soll die Dynamik in einer Verhandlung verdeutlichen.  

In dem Namen «waagerecht» steckt wiederrum das Wort «Recht», aber auch «gerecht». 

Fotografie Falko Wübbecke

 

 

 

Kanzlei waagerecht

Signet und Geschäftsausstattung (Slideshow)